Respekt für dich

Willkommen beim Verein "Respekt für Dich"

Wir helfen Gewaltopfern und versuchen Gewalt einzudämmen“


 

Helfen Sie mit, damit wir helfen können!

 

 

Über uns

 

Respekt für Dich unterstützt Gewaltopfer!

 

Die Vereinsgründerin Karin Pfolz hat, leider, aus eigener Erfahrung einen Bezug zu Gewalt ihre gewaltdominierte Beziehung in einem Buch aufgearbeitet, das nächste Ziel war es einen Verein zu gründen, der Opfer von Gewalt jeglicher Art, unbürokratisch, unterstützt.

 

 

Projekte

 

 

Viele Projekte sind schon passiert und weitere sind in Planung. Unter anderem hat der Verein eine Plattform für Buchautoren gegründet und einen kleinen Verlag. Mit dem Verkauf der Bücher werden Spenden eingehoben und an Gewaltopfer weitergeleitet.

 

 

Spenden

 


Wir sammeln Spenden in Form von Buchverkäufen, Events, Tombolas, Präsentationen, Lesungen u.v.m.

Viele Spenden konnten schon an "Autonome Österreichische Frauenhäuser" vergeben werden.

 

http://www.respekt-fuer-dich.org/

 

 

http://www.karinaverlag.at/

Wir heißen Sie auf unseren Seiten herzlich Willkommen. Stöbern Sie ein wenig in unseren Büchern, hören Sie ein wenig Musik... und besuchen Sie uns persönlich bei unseren Events.

Bei uns finden Sie Bücher und Musik, Unterhaltung und Entspannung!

Unsere Leseproben geben einen Einblick in das schriftliche Werk. Selbstverständlich sind sowohl die Bücher, als auch die CD´s bei uns direkt bestellbar. Die Bücher und E-Books sind international gelistet und in allen Buchhandlungen und Internetstores beziehbar.



Unsere Bücher werden nicht von Star-Autoren geschrieben. Es sind Bücher, die mit der Seele geschrieben wurden. Ein gutes Buch schreibt das Leben. Manchmal sind die Texte unbekannter Autoren um einiges spannender und abwechslungsreicher, als so mancher Bestseller.

Wir freuen uns über jeden Leser und selbstverständlich über jedes Feedback zu unserem Programm.

Unser Verlag besteht seit Mitte 2014. Gegründet wurde er von der Autorin Karin Pfolz, Vorsitzende des Vereins "Respekt für Dich - AutorInnen gegen Gewalt".

Von jedem Buch, dass bei uns erscheint, geht ein Teil der Einnahmen in die Unterstützung von Gewaltopfer. Teils durch Workshops zum Thema "Gewaltprävention" an Schulen, teils an die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser und GewaltFREIleben.